Menü mehr Customer Storys

Intelligentes Busdepot-Management für pünktlichere Busse

Trivadis entwickelte für die Freiburgischen Verkehrsbetriebe ein Managementsystem, das ihre Busse pünktlicher aus dem Depot abfahren lässt. Dies erhöht die Zufriedenheit der Fahrgäste und dank effizienteren Prozessen können zudem Kosten eingespart werden.

Die berühmte Schweizer Pünktlichkeit ist nicht nur ein Klischee. Sie wird in allen Lebensbereichen hochgehalten, ob auf der Arbeit, in der Freizeit oder im öffentlichen Verkehr. Wenn ein Zug oder Bus mehr als fünf Minuten Verspätung hat, hängt der Schweizer Haussegen schief. Tatsächlich gehört der öffentliche Verkehr in der Schweiz zu den pünktlichsten der Welt.

 

Intelligentes Busdepot-Management-System

Auch die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) möchten ihren Kunden einen erstklassigen Service bieten. Um Prozesse noch effizienter zu gestalten, entschied sich das Unternehmen daher, das Management der Busdepots und die Instandhaltungsplanung für die Busse zu zentralisieren.
Gemeinsam mit Trivadis wurde ein intelligentes Busdepot-Managementsystem entwickelt, mit dem alle Busdepots im Kanton zentral am neuen Hauptsitz der Freiburgischen Verkehrsbetriebe in Givisiez verwaltet werden können. Mithilfe künstlicher Intelligenz weist das System den Fahrern den optimalen Park- oder Werkstattplatz in den Busdepots zu – ein Vorgang, der bisher manuell durchgeführt werden musste. Eine der grössten Herausforderungen des Projekts bestand darin, ausgehend von den Unternehmensprozessen und den örtlichen Gegebenheiten der Depots eine komplexe mathematische Lösung zu formulieren. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Zuverlässigkeit brauchte es zudem ein rund um die Uhr verfügbares System. Die gemeinsam entwickelte Lösung besteht aus den folgenden drei Hauptkomponenten:

• Eine moderne, reaktionsschnelle Benutzeroberfläche mit modernsten Frontend-Technologien, die für den Einsatz auf verschiedenen Geräten (Tablet, PC usw.) ausgelegt sind.
• Zwei technische Schnittstellen zu den Lösungen für die Echtzeit-Planung und -Ortung der Busse.
• Eine Berechnungsmethode, die auf einem intelligenten Algorithmus basiert, der entsprechend den örtlichen Gegebenheiten der Depots und der zukünftigen Nutzung der Busse entwickelt wurde.

System zeigt Bussen den passendsten Parkplatz im Depot

Dank des intelligenten Busdepot-Managementsys-tems werden die Busse abends in der Reihenfolge geparkt, in der sie am folgenden Tag abfahren müs-sen. So können die Fahrer den Zeitplan noch besser einhalten. Auch die Instandhaltung wurde mithilfe des intelligenten Busdepot-Managementsystems optimiert, da die Busse nun stets an der logistisch passendsten Stelle geparkt werden. Sowohl Pünk-tlichkeit als auch höhere Fahrzeugqualität führen dazu, dass der Kanton Freiburg mit Schweizer Werten punkten und seine Kunden zufriedenstel-len kann. Effizientere Prozesse ermöglichen zudem Kosteneinsparungen.
Trivadis bleibt auch nach der Systemeinführung ein starker Partner der Freiburgischen Verkehrsbetriebe und wird das Unternehmen sowohl bei Support und Wartung der Lösung als auch beim Betrieb seiner Datenbanken unterstützen.

ÜBER TPF
Mobilität ist seit 1868 die Daseinsberechtigung der TPF-Gruppe. Heute umfasst sie den gesamten Kanton Freiburg mit Zügen, Regionalbussen und Stadtlinien. Um noch näher an den Nutzern zu sein, wandelt die TPF-Gruppe ihre Stationen in Wohn- und Tätigkeitsbereiche um und investiert in Innovationen. Sie ist als Holdinggesellschaft organisiert, um Transparenz über ihre Aktivitäten und Finanzierung zu gewährleisten.

 

Ansprechpartner

Dein Ansprechpartner:
Vincent Gremaud

E-Mail: vincent.gremaud@trivadis.com

Telefon: +41 58 459 50 43