Menü mehr Customer Storys

Verbesserter Vertrieb und Service dank der Applikation OPAL

Die ERP-Software OPAL wurde für Rohde & Schwarz weiterentwickelt und auf insgesamt 35 Niederlassungen ausgeweitet. Dadurch können alle Prozesse auf der gesamten Servicekette abgedeckt werden. Trivadis hat das Projekt mit Fach- und Servicekompetenz begleitet.

Der Technologiekonzern Rohde & Schwarz entwickelt, produziert und vermarktet innovative Produkte der Mess-, Informations- und Kommunikationstechnik für professionelle Nutzer*innen. Mit den Arbeitsgebieten Messtechnik, Broadcast- und Medientechnik, Cybersicherheit, sichere Kommunikation sowie Monitoring und Network Testing adressiert Rohde & Schwarz eine Reihe von Marktsegmenten in der Wirtschaft und im hoheitlichen Sektor.

Flexibilität und Individualisierungsmöglichkeiten

Anfang der 1990er-Jahre wurde für eine Tochtergesellschaft von Rohde & Schwarz die Applikation OPAL für Vertrieb und Service entwickelt. Ziel war es, die Marktpositionierung von Rohde & Schwarz in diesen Bereichen zu unterstützen und damit auch die Differenzierung am Markt zu schärfen. Die große Flexibilität und vor allem die Individualisierungsmöglichkeiten führten dazu, dass OPAL bei weiteren R&S-Vertriebstöchtern ausgerollt wurde.

“Mit OPAL verfügen wir über eine individuelle ERP-Software, welche die Prozesse von 35 unserer Rohde-&-Schwarz-Vertretungen optimal abdeckt. In Zusammenarbeit mit Trivadis wurde OPAL kontinuierlich weiterentwickelt und dynamisch an die sich verändernden Anforderungen angepasst. Dank des massgeschneiderten Trivadis-SystemCare-SLAs wird der Betrieb von OPAL auf der kompletten Servicekette Support, Wartung und Weiterentwicklung sichergestellt.”

Gudrun Reul, Rohde & Schwarz, Leiterin Sales & Service OPAL

Abdeckung für Sales, Service Handling, Finanzbuchhaltung und Project Planning

Mit der ERP-Lösung OPAL wurde eine individuelle ERP-Software entwickelt, welche speziell auf die Business-Prozesse von 35 Rohde-&-Schwarz-Firmen in 29 Ländern zugeschnitten ist. OPAL deckt die Bereiche Sales Order Processing, Service Handling, Finanzbuchhaltung sowie in einigen Vertretungen auch das Project Planning ab. Neben der Prozessabdeckung zeichnet sich die Lösung durch eine hohe Integration zu SAP, SAP/BI sowie Microsoft Office aus. Mit einem maßgeschneiderten Trivadis-SystemCare-SLA wird der Betrieb von OPAL auf der kompletten Servicekette Support, Wartung und Weiterentwicklung sichergestellt. Seit 2017 wird das SLA um einen 1st-Level-Support erweitert, bei dem rund 1000 Tickets pro Jahr für die User in den Regionen bearbeitet werden. Durch die Übernahme des 1st-Level-Supports wird ein effizienter und kostenoptimierter Betrieb von OPAL sichergestellt.

Optimierte Abläufe dank OPAL-Integration

Nach Vorgaben von Rohde & Schwarz wurde OPAL kontinuierlich weiterentwickelt und dynamisch an die sich verändernden Anforderungen angepasst. Die zunehmende Integration von OPAL in die IT-Landschaft der Rohde & Schwarz hat dazu geführt, dass Abläufe optimiert werden konnten. Grundlage für die erfolgreiche Entwicklung ist neben der Fach- und Servicekompetenz von Trivadis auch das modulare und für individuelle Anforderungen optimierte SystemCare-SLA-Modell.

ÜBER ROHDE & SCHWARZ
Der Technologiekonzern mit Hauptsitz in München entwickelt, produziert und vertreibt eine breite Palette elektronischer Investitionsgüter für die Wirtschaft und den hoheitlichen Sektor. Im Fokus stehen Lösungen, die zu einer sicheren und vernetzten Welt beitragen.

 

 

Ansprechpartner

Dein Ansprechpartner:
Rainer Hiss

E-Mail: rainer.hiss@trivadis.com

Telefon: +41 58 459 53 59