Bau-Unternehmen
und Trivadis

Digital Workplace

Bau-Unternehmen
und Trivadis

Digital Workplace

Vom klassischen zum digitalisierten Bau-Unternehmen – dank des Trivadis Digital Workplace Advanced inkl. eigenen Business-Apps

die Ausgangslage

Während Prozesse vielerorts mittlerweile digitalisiert sind, dominiert in der Bau-Branche noch Handarbeit. Teams werden manuell koordiniert und sind je nach Baustelle geografisch stark verteilt. Wichtige Unterlagen werden in grossen Mengen ausgedruckt, per E-Mail versandt oder auf USB-Sticks geladen. Abgelegt werden sie unstrukturiert in Postfächern oder auf verschiedenen Cloud-Speichern. Eine projektübergreifende Kommunikation fehlt, genauso wie eine zentrale Ablage der Daten.

Vor diesen Herausforderungen stand auch ein Zentralschweizer Bau-Unternehmen mit 120 Mitarbeitenden. Der zunehmende Kosten- und Termindruck zwang das Unternehmen, die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens sowie wichtige Prozesse effizienter zu gestalten.

Lösung

Für Geschäftsleiter, Projektleiter, Bauführer und zentrale Dienste richtete Trivadis Microsoft Teams als zentrale Kollaborationsplattform ein. Um die Ablage von Dokumenten zu vereinheitlichen, wurde SharePoint Online als zentrale Dokumentenverwaltung eingeführt. Die vorhandenen Dokumente wurden hierbei in eine Dokumenten-Bibliothek eingepflegt und mit Schlagworten versehen, sodass sie einfach zu finden sind.

Auf Basis von SharePoint Online richtete Trivadis für das gesamte Unternehmen ein zentrales Intranet mit jeweils spezifischen Projekt-Seiten ein, auf der alle wichtigen Informationen eines Bauprojekts zu finden sind. Ergänzend dazu implementierte Trivadis für das Bau-Unternehmen ein News-Portal, auf das auch Bauarbeiter via Smartphone Zugriff haben.

Um aufwändige Prozesse effizienter zu gestalten, entwickelte Trivadis für das Bau-Unternehmen aufgabenspezifische Apps, dies auf der Basis von Microsoft Power Apps. So z. B. eine App zur Erfassung, Klassifizierung und Nachverfolgung von Konstruktionsmängeln (inkl. Hochladen von Smartphone-Fotos), was in Bauprojekten zu den aufwändigsten und zeitintensivsten Prozessen gehört.

Nutzen

Mit dem Trivadis Digital Workplace Advanced können die Mitarbeitenden des Bau-Unternehmens zeit- und ortsunabhängig zusammenarbeiten. Eine zentrale Dokumenten-Bibliothek ermöglicht es zudem, jederzeit von überall auf Dokumente zuzugreifen und diese zu bearbeiten. Berechtigungen hierfür kann das Bau-Unternehmen auch an externe Ansprechpartner wie z. B. Architekten oder Bauherren erteilen, womit die übergreifende Zusammenarbeit erleichtert wird. Mit dem zentralen News-Portal erreicht das Bau-Unternehmen sämtliche Mitarbeitenden, auch jene auf der Baustelle. So ist es dem Bau-Unternehmen möglich, Sicherheitshinweise und Projektfortschritte an alle Mitarbeitenden zu kommunizieren. Auch fremdsprachige Mitarbeitende werden mit dem News-Portal angesprochen, denn mittels intelligenten Übersetzungs Tools ist es möglich, die Sprache des Portals in einem Fingerwisch zu wechseln. Mit der Entwicklung und Bereitstellung von aufgabenspezifischen Apps kann das Bau-Unternehmen bisher aufwändig händisch abgewickelte Prozesse ausserdem effizienter gestalten.

Der Trivadis Digital Workplace Advanced kann nun nach Bedarf weiter ausgebaut werden, sei es um weitere Kommunikations- und Kollaborationskanäle oder um ergänzende Business Apps, damit das Bau-Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft einen weiteren Zahn zulegen kann.

Jetzt Customer Story runterladen!