Zurück zur Übersicht

Online Magazin

Tech Talk Audio: Responsible AI einfach erklärt

"Responsible Artificial Intelligence" – schon oft gehört, aber nie richtig erklärt bekommen, was da genau dahintersteckt? In unserer neuen Tech Talk Audio-Reihe zum Thema Responsible AI schafft Rudraksh Bhawalkar Klarheit. Der Global Lead für Accentures internes Responsible AI-Programm spricht in dieser ersten Episode darüber, was Responsible AI bedeutet und inwiefern das Thema uns alle betrifft.


Tobias Imbach sprach mit Rudraksh Bhawalkar

Auf den Punkt gebracht:

- "Responsible AI" bedeutet Vertrauen in eine KI zu schaffen, indem man sie u.a. erklärbar macht.

- "Responsible AI" ist ein Überbegriff, der Prinzipien wie Transparenz, Fairness, Privatsphäre und Nachhaltigkeit umfasst.

- Jeder und jede in dieser Welt ist von KI betroffen. Daher ist es wichtig, dass der Fokus auf "Responsible AI" liegt.

- Eine KI, die nicht verantwortungsvoll handelt, kann Unglaubwürdigkeit und ethische Probleme wie Diskriminierung hervorrufen.

- Bei grossen Organisationen, die KI überall implementiert haben, braucht es zur Umsetzung von "Responsible AI ein entsprechendes Veränderungsmanagement und einen Anstoss von oben.

 

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ MIT VER­ANT­WOR­TUNGS­BE­WUSST­SEIN

Laut der Accenture-Studie "2022 Tech Vision" haben nur 35 % der Verbraucher*innen weltweit Vertrauen in den Einsatz von KI durch Unternehmen. Und 77 % sind der Meinung, dass Unternehmen für den Missbrauch von KI zur Rechenschaft gezogen werden müssen.

Entsprechend ist der Druck für Unternehmen, die ihre Nutzung von KI ausweiten wollen, hoch. Entdecke auf dieser Website, wie Responsible AI dabei helfen kann, diese Herausforderungen zu meistern.

MEHR KLUGE KÖPFE & SPANNENDE PROJEKTE:

Cat!apult
Nachhaltigkeit KI im Business Data Analytics

Der Energie-Coach mit KI-Antrieb
Im Gespräch mit
KI in der Forschung Machine Learning KI

... Pablo Piaggi
Im Gespräch mit
KI Machine Learning

... Ute Schmid

Deine Ansprechperson