Digital Workplace Trends

Die Art und Weise, wie wir arbeiten, hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert und wurde durch die Corona-Pandemie noch einmal extrem beschleunigt. Laufend halten neue Digital Workplace Trends in die Büros dieser Welt Einzug. Der folgende Artikel gibt einen Überblick darüber, was aktuell die wichtigsten Digital Workplace Trends und Entwicklungen sind.

 

digital-workplace-trends_1080px

Das sind die Digital Workplace Trends des Jahres

 

Wir leben in einem Informationszeitalter. Daten, Fakten und Informationen vermehren und verteilen sich immer schneller. Den Überblick über neue Arbeitsformen bzw. Modern Workplace Trends zu behalten, fällt da nicht immer leicht. Trivadis hält es deshalb für sinnvoll, seinen Leserinnen und Lesern eine kurze Übersicht über die aktuellen Digital Workplace Trends zu geben.

Digital Workplace Trends: Die Automatisierung

Wenn es um Digital Workplace Trends geht, ist an erster Stelle das Thema Automatisierung zu nennen. Automatisierung hat enormes Potenzial und kann Unternehmen, die sie richtig nutzen, ganz weit nach vorne bringen. Doch dazu müssen Manager Potenziale erkennen, Prozesse und Abläufe transparent gemacht werden und dann gilt es die richtigen Schlüsse zu ziehen. Wenn die Automatisierung gelingt, können Unternehmen immense Skaleneffekte nutzen, Bürokratie verringern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von oft langweiligen und zeitaufwändigen Routineaufgaben entlasten.

 

Digital Workplace Trends: Nutzung von Artifical Intelligence als virtuelle Assistenten

Eng mit der Automatisierung hängt auch das Thema Künstliche Intelligenz zusammen. Denn künstliche Intelligenz kann genutzt werden, um Angestellten zu helfen und Tätigkeiten zu unterstützen. Künstliche Intelligenz kann zum Beispiel beim Antworten auf E-Mails, beim Buchen von Reisen oder beim Bezahlen von Rechnungen unterstützen. Virtuelle Assistenten auf Basis der künstlichen Intelligenz zählen als einer der Modern Workplace Trends.

 

Digital Workplace Trends: Management von Informationen

Wir werden von Informationen überflutet. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter die für ihn relevanten und wichtigen Informationen kennt und erhält. In der Praxis bedeutet das, dass die Mitarbeiterin und der Mitarbeiter nicht nach Informationen suchen muss, sondern dass relevante Informationen automatisch die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erreichen müssen. Andererseits muss gewährleistet werden, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht mit unwichtigen Informationen und hunderten von täglichen E-Mails überfrachtet werden. Hier ist die Balance entscheidend und eine gute Kombination aus Cloud-Diensten, Kommunikationstools, Apps, Intranet, internem Social Media, Datenablagen und Informationssystemen gefragt.

Bleib informiert
Interessiert dich, was intelligente IT leisten alles kann? Dann ist unser Newsletter genau richtig für dich.

Digital Workplace Trends in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie hat den Digital Workplace entscheidend voran gebracht. Denn auf einmal waren viele Unternehmen gezwungen, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Home Office zu schicken. Modern Workplace Trends, wie ein virtuelles Desktop, ortsunabhängiges Arbeiten, Zugriff auf wichtige Informationen von überall wurden damit in vielen Branchen und Firmen von heute auf morgen Realität. Statistiken zeigen, dass sich die Zahl der Personen, die an mindestens zwei Tagen pro Woche von Zuhause arbeiten um 500 bis 700 Prozent erhöht hat (Quelle: Global Workplace Analytics)

 

Trivadis – bringt mit Erfahrung die Digital Workplace Trends in dein Unternehmen

Trivadis ist Experte, wenn es um Digital Workplace Trends geht. Trivadis begleitet seine Kunden bereits seit 1994 und schafft digitale Workplace-Lösungen. Dabei geht es vor allem um userfreundliche Kommunikationslösungen, Datenmanagement und vernetzte Zusammenarbeit. Trivadis kümmert sich hier nicht nur um die richtige Technologie, sondern auch um die Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denn die Modern Workplace Trends können nur mit dem richtigen Mindset zum Erfolg werden.

 

adrian-herzog-digital-workplace@1x

Dein Ansprechpartner: Adrian Herzog

Adrian ist als Business Consultant und SolutionSales für die Trivadis AG tätig. Er ist auf das Thema „Digital Workplace" spezialisiert und beschäftigt sich aktiv mit neuen Arbeitsmethoden und intelligenten Technologien, um zusammen mit seinen Kunden die Arbeitswelt von Morgen zu gestalten. Durch seine jahrelange Beratungserfahrung im Knowledge-Bereich hat er früh damit begonnen, sich mit den Themen „Kollaboration" und „Kommunikation" auseinanderzusetzen und weiss wie wichtig es ist, den Menschen ins Zentrum zu setzen.

Adrian Herzog
Digital Workplace Consultant
E-Mail: adrian.herzog@trivadis.com

Telefon: +41 58 459 50 69