Digital Transformation

Umfassende Lösungen von Trivadis.

Der Begriff "Digital Transformation" mag sich zunächst ein wenig abstrakt und nach "Berater-Sprech" anhören, beschreibt aber nichts anderes als die Übertragung von Prozessen und Methoden in die digitale Welt. Dies können Geschäftsprozesse sein, die mit modernen Softwaretools optimiert werden oder ständig wiederkehrende Arbeitsschritte in einem branchenspezifischen Umfeld, die auf digitalem Wege automatisiert werden. Zu den Essenzen der Digitalisierung gehören sowohl entsprechende IT-Infrastrukturen

(z. B. Computernetze und Hardware), als auch Anwendungen wie browserbasierte Web-Applikationen oder Smartphone-Apps. Wertschöpfungsnetzwerke und digitale Geschäftsmodelle, wie sie insbesondere im B2B-Bereich interessant sind, ergänzen das Portfolio der Digital Transformation. Genauer betrachtet besteht Digital Transformation aus einem Veränderungsprozess innerhalb eines Unternehmens, was oft auch als "Digital Business Transformation" bezeichnet wird.

Geschichte mit Zukunft

Der gesellschaftliche Wandel durch digitale Transformationsprozesse ist keine Entwicklung unserer Zeit - bereits seit Langem gehört die Kommunikation mit Kunden im B2B- und B2C-Bereich mit digitalen Mitteln wie E-Mail und Social Media zur Selbstverständlichkeit. Dem Kunden wird dadurch ein Gefühl der ständigen Erreichbarkeit vermittelt, was das Vertrauen in die Dienstleistungen des Unternehmens stärkt.

Jedoch nicht nur nach außen kann ein Unternehmen durch digitale Optionen punkten - auch interne Strukturen lassen sich dadurch optimieren. Das zeigen beispielsweise aktuelle Entwicklungen im Rahmen eines Social Intranets, welches dabei hilft, die Kommunikationswege der Mitarbeiter abteilungsübergreifend übersichtlich und effizient zu gestalten.

Anwendungen in vielen Branchen möglich

Digital Transformation beschränkt sich keineswegs nur auf Kommunikationsmittel. Trivadis hat in jüngster Zeit mit vielfältigen Digitalisierungsprojekten von sich reden gemacht. So wurde ein Projekt realisiert, bei dem eine Applikation zum Thema Facility Management zur Verfügung gestellt wurde. Es ermöglicht, Abnahmen und Übergaben von Immobilien vor Ort mittels Web Application auf einem Tablet zu erfassen und abzuwickeln. Diese Applikation funktioniert netzunabhängig und wurde in ein bereits bestehendes Immobilien-Verwaltungstool integriert.

Ein weiteres typisches Fallbeispiel der Digital Transformation aus der Trivadis-Softwareschmiede findet man im Projekt "Leads Everywhere". Hierbei handelt es sich um eine cloudbasierte Mobile-App, die Vertriebsprozesse von der Erfassung der Kundendaten bis zur Versorgung des Kunden mit Unterlagen effektiv unterstützt. Integrierte Tools wie QR-Code-Reader und OCR-Texterkennung sind weitere Bestandteile dieser Anwendung, die den alten Traum des Paperless Office wahr werden lässt.

Digital Transformation in der Praxis

Trivadis nutzt das eigenentwickelte Framework. Von der Analyse der Geschäftsprozesse über die Projektumsetzung bis zur Einführung im Unternehmen bauen wir fallweise auf zwei Vorgehensweisen auf:


    • Bei der "Business Process Transformation" übertragen (transformieren) wir im Rahmen einer Digitalisierung vorhandene Unternehmensprozesse und passen sie neuen Anforderungen an.
    • 



    • Mit "New Business Processes" schaffen wir neue Wertschöpfungs- und Geschäftsprozesse.
    • 

Für weitere Fragen rund um Digital Transformation steht Ihnen

Martin Luckow

    gern zur Verfügung.

trivadis digitalisierungsframework

value block application modernization

value block dwh modernization

value block integration

value block infrastructure optimization

 
Fit für die Digitale Transformation?
Jetzt direkt kostenfrei online checken.

digital maturity assessment

 

trivadis corporate blog

MEHR ZUM THEMA:

Besuchen Sie unseren Trivadis Corporate Blog
mit vielen aktuellen Infos zur Digital Transformation.

Trivadis, Martin Luckow, Senior Solution Manager Application Development

Martin Luckow

Trivadis, Senior Solution Manager Application Development