Anwendungen für das digitalisierte Unternehmen

Auch dein Unternehmen ist durch die Digitalisierung gezwungen, sein Anwendungsportfolio neu zu überdenken

Anwendungen für das digitalisierte Unternehmen

Auch dein Unternehmen ist durch die Digitalisierung gezwungen, sein Anwendungsportfolio neu zu überdenken

In digitalen Zeiten erwarten deine Kunden, Partner und Mitarbeiter eine einfache, nahezu spielerische Bedienung, die weit über Internet und mobile Schnittstellen hinausgeht. Sie erwarten Sprach-, Touch-, Wearables- und andere Technologien, bis hin zur erweiterten und virtuellen Realität (Artificial Reality und Virtual Reality). Dem entsprechend lohnt es sich, in deiner Organisation Anwendungen und Anwendungslandschaften neu zu denken.

Vernetzt mit Unterstützung durch künstliche Intelligenz

Heutige Technik erlaubt es deinem Unternehmen ausserdem, Lösungen einzusetzen, die nicht monolithisch sind. Sie dienen genau einem Zweck und zwar so, dass die „Lösung“ virtuell und gleichzeitig über unterschiedlichste Devices verteilt ist. Diese Anwendungen sind stark vernetzt, unterstützen die Zusammenarbeit und viele Möglichkeiten der Interaktion; sie integrieren zunehmend Künstliche Intelligenz und erlauben so ganz neue Workflows. Ohne Monolithen wird es zudem einfacher, die Anwendungslandschaft an neue Gegebenheiten anzupassen.

Auch Unternehmensanwendungen sollten heute so flexibel sein, dass eure Entwickler schnell neue Funktionen bereitstellen können. Denn das macht es deutlich leichter, digitale Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen. Das Backend einer Anwendung sollte flexibel und anpassbar sein. Dies geht durch unabhängige Module und Dienste, die deine Entwickler schnell erstellen, aktualisieren, ersetzen und orchestrieren können, um unterschiedliche Workflows zu unterstützen.

it-Wie-sehen-Anwendungsarchitekturen-der-Zukunft-aus_ib

Unsere Experten unterstützen dich dabei, deine Anwendungen völlig neu zu vernetzen. Für bessere Zusammenarbeit, mehr Interaktionen und für die Integration von künstlicher Intelligenz in eure Geschäftsprozesse.


Agil, sicher und zukunftsfähig

Deine Backend-Services sollten generisch und unabhängig von den Nutzern sein. Du kannst die Flexibilität deines Unternehmens steigern, indem du die Backend-Funktionalität mithilfe eines pragmatischen, mehrstufigen Servicemodells implementierst, das von den Frontends durch APIs getrennt wird. Durch eine API-zentrische Architektur kannst du übrigens auch flexibel und leichter steuern, wer in welcher Rolle über welche Lösung auf welche Daten zugreifen kann.

Eine derartige Architektur macht deine Anwendungslandschaft ausserdem zukunftsfähig. Denn es wird immer wichtiger, Datenströme kontrollieren, auf Ereignisse reagieren und entsprechend flexible Observer-Muster implementieren zu können. Und das mit einer garantiert hohen Sicherheit und gleichzeitigen Offenheit gegenüber anderen Ökosystemen.

Sprich uns einfach an. Gemeinsam mit euch machen wir eine Bestandsaufnahme eurer Anwendungslandschaften und entwickeln ein Konzept zur Modernisierung - eins, das den heutigen Anforderungen der Digitalisierung entspricht.

Du hast Fragen oder benötigst Unterstützung bei deinem Projekt?

Wir sind für dich da und helfen dir gerne weiter.